Basiswissen Asthma

Formen des Asthma bronchiale

Asthma bronchiale wird im Wesentlichen durch endogene Faktoren und umweltbedingte Risikofaktoren beeinflusst [Barnes 2012]. Die genauen Zusammenhänge bei der Ätiologie von Asthma sind bisher allerdings noch nicht eindeutig geklärt.

Endogene Faktoren

  • genetische Disposition
  • Atopie
  • bronchiale Hyperreagibilität
  • Geschlecht
  • ethnische Zugehörigkeit?
  • Adipositas?
  • virale Infektionen im Kindesalter?

Umweltbedingte Risikofaktoren und Auslöser

  • Allergene (saisonabhängige und -unabhängige)
  • Infektionen der Atemwege
  • Belastung, Hyperventilation
  • Kaltluft
  • Umweltschadstoffe, reizende Gase
  • berufsbedingte Allergene, wie Chemikalien (Farben, Lacke, Lösungsmittel)
  • Passivrauchen
  • Medikamente (Betablocker, nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR)) und Drogen
  • Stress
  • sozioökonomische Faktoren (z. B. ländliche Umgebung, geringe Familiengröße)

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Formen des Asthma bronchiale, das extrinsische/allergisches Asthma und das intrinsische/nicht-allergische Asthma. Es gibt allerdings auch Mischformen.

Aktuelles aus der Themenwelt

Honigallergie

Honigallergie

Menschen, die gegen bestimmte Pollenarten allergisch sind, können auch nach Verzehr des jeweiligen Honigs allergisch reagieren. Die typischen Symptome sind dann Magen-Darm-Beschwerden, Juckreiz im Gesicht, vor allem im Mundbereich oder auch im Mundinnenraum, tränende...

mehr lesen
So werden Sie im Nu wieder schuppenfrei

So werden Sie im Nu wieder schuppenfrei

Lassen Sie uns das Offensichtliche sagen: Schuppen sind nervig, frustrierend und sogar peinlich. Und während sie nicht unbedingt kommen und gehen, kann es in den Wintermonaten schlimmer werden (als ob die niedrigen Temperaturen nicht ausreichen würden, um uns...

mehr lesen


Blogarchiv