Basiswissen Asthma

Asthma-Prävention

Die NVL Asthma gibt folgende Empfehlungen zur Asthma-Prävention:

Primärprävention (Vermeidung bzw. Beseitigung der Ursachen für die Krankheitsentstehung):

  • Vermeidung der passiven Rauchexposition
  • Vermeidung von Haustierhaltung

Sekundärprävention (bei Personen mit frühen Krankheitszeichen):

  • Vermeidung der aktiven und passiven Rauchexposition
  • Vermeidung von Haustierhaltung

Tertiärprävention (bei manifester Erkrankung):

  • Vermeidung der aktiven und passiven Rauchexposition
  • Vermeidung von beruflicher Exposition
  • Vermeidung von Tierkontakt

Daneben gibt es weitere Hinweise auf günstige Effekte bestimmter präventiver Maßnahmen, zu denen es allerdings bislang keine abschließende Empfehlung gibt. So wird das mehrmonatige Stillen empfohlen, auch wenn die Entstehung von Allergien und Asthma dadurch nicht sicher verhindert werden kann.

Aktuelles aus der Themenwelt

Online-Schulung zu allergischem Asthma

Online-Schulung zu allergischem Asthma

Das österreichische Medienunternehmen „selpers“ hat gemeinsam mit Experten eine neue Online-Schulung zum Thema "allergisches Asthma" erarbeitet. In dieser Schulung erfahren Betroffene, Angehörige und Interessierte mehr über das allergische Asthma. Was ist allergisches...

mehr lesen
Entspanntes Reisen trotz Nahrungsmittelallergien

Entspanntes Reisen trotz Nahrungsmittelallergien

Viele Allergiker müssen bei der Reiseplanung einiges beachten, um sich unbeschwert erholen zu können. Die notwendigen Reisevorbereitungen hängen von der Schwere der Allergie ab. Welche Vor- und Nachteile bringen Selbst- und Fremdverpflegungs-Urlaube mit sich? Wie kann...

mehr lesen


Blogarchiv