Basiswissen Asthma

Blutgase

Zur Diagnosestellung eines Asthmas ist die Bestimmung von Sauerstoff- und Kohlensäurepartialdruck im Blut nicht hilfreich. Sie ist jedoch zur Überwachung eines schweren Asthma-Anfalls oder in der Differentialdiagnostik bei akuter und chronischer Dyspnoe notwendig.

Allergie-Diagnostik

Da Allergien die häufigste Asthma-Ursache bei Kindern und Jugendlichen darstellen und auch bei Erwachsenen weit verbreitet sind, sollte bei allen Patienten mit positiver Anamnese eine allergologische Stufendiagnostik durchgeführt werden. Diese umfasst [NVL Asthma 2009, Stand August 2013]:

  1. Allergieanamnese, gegebenenfalls Berufsanamnese
  2. Nachweis der allergenspezifischen, IgE-vermittelten Sensibilisierung durch:
    • Prick-Hauttest oder
    • Bestimmung des spezifischen IgE
    • ggf. allergenspezifische Organprovokationstests (nasal, bronchial, arbeitsplatzbezogen)

Aktuelles aus der Themenwelt

Wandern mit Allergie

Wandern mit Allergie

Wandern tut Körper und Seele gut. Pollenallergiker sollten allerdings bei Wandertouren einige Dinge beachten, um beschwerdefrei die Bewegung in der Natur genießen zu können. Generell gilt: Vor dem Wanderausflug die tägliche Pollenvorhersage in der betreffenden Region...

mehr lesen


Blogarchiv