Trotz Krankheit zur Arbeit

Trotz Krankheit zur Arbeit

Arbeiter und Angestellte in Hochrisikoberufen wie zum Beispiel Friseure gehen häufig trotz Handekzem ihrer Arbeit nach. Dieses als Präsentismus bezeichnete Phänomen, das ein Verhalten von Mitarbeitern beschreibt, die trotz bestehender Krankheit zur Arbeit gehen, steht...

mehr lesen
Tinte im Körper – Zeitbombe Tattoos?

Tinte im Körper – Zeitbombe Tattoos?

Rund zwölf Prozent aller Europäer sind tätowiert und haben damit Tinte im Körper. Bislang gibt es keine EU-weiten Standards dafür, welche Stoffe Tätowierer zum Stechen von Tattoos verwenden dürfen. Farbstoffe müssen zwar strenge Sicherheitskriterien erfüllen, wenn sie...

mehr lesen

Sonnenallergie … die Haut richtig schützen

UV-Strahlen können bei empfindlichen Menschen eine als Sonnenallergie bezeichnete Hautreaktion mit Hautrötungen, Bläschen, Quaddeln oder juckenden Ausschlägen auslösen. Betroffen von einer Sonnenallergie (photoallergische Reaktion) sind nur diejenigen Hautareale, die...

mehr lesen

Isolation beeinflusst das Immunsystem

Isoliert, kalt, dunkel, fernab der Zivilisation und mit wenig Sauerstoff in der Atemluft: Die Concordia Station ist ein Forschungslabor in der Antarktis und liegt auf 3233 Metern Höhe. Dort wird es im Winter bis zu minus 85 Grad kalt. Vierzehn Eisforscher waren über...

mehr lesen

Blaualgen gefährden die Gesundheit

Der Sprung ins kühle Nass sorgt in den heißen Sommermonaten für eine willkommene Erfrischung. Viele Menschen zieht es derzeit an die Badestellen und -seen der Umgebung. Beim Kontakt mit dem Wasser ist jedoch Vorsicht angebracht, denn dauerhaft hohe Temperaturen...

mehr lesen

Beifuß und Ambrosia im Anmarsch

Die Sonne brennt vom Himmel, die Böden sind vielerorts staubtrocken. Das Klima der vergangenen Wochen hat ein saisonal frühes Ende hoher Gräserpollenkonzentrationen zur Folge. Zum Problem für Gräserpollenallergiker könnten derzeit Maisfelder werden, denn direkt neben...

mehr lesen

Allergene Duftstoffe

Laut Kosmetikrichtlinie müssen 26 nachgewiesenermaßen hochallergene Duftstoffe auf den Verpackungen einzeln mit ihrem INCI-Namen genannt werden, wenn deren Konzentration in den Produkten bestimmte Werte überschreitet (z.B. in Shampoo mehr als 0,01%, in Lotionen, Make-up oder Sonnencremes über 0,001%).

allergie.de stellt jeden Monat eines der 26 hochallergenen Duftstoffallergene vor.

Produkte und Dienstleistungen für Allergiker

Für Allergiker gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Produkten und Dienstleistungen: Staubsauger mit speziellem Filter, Waschmaschinen mit Anti-Allergie-Waschgang, spezielle Wasch- und Reinigungsmittel, Innenraumfilter für Autos, Fenstergitter, Kosmetik, Bettwäsche, Encasings, Kleidung, Lebensmittel, Restaurants und Hotels u.v.m.

allergie.de stellt einmal im Monat ein Produkt/eine Dienstleistung für Allergiker vor.

Methyl 2-Octynoate

Methyl 2-Octynoate (deutsche Bezeichnung: Methylheptincarbonat, Methyl-2-octynoat) ist ein synthetischer Duftstoff, der Duft- und Rasierwasser, Deodorants oder Seifen parfümiert. Das Sensibilisierungspotenzial gilt als gering. Quelle Altmeyers Enzyklopädie...

Reisen

Wer trotz Pollenallergie, Tierhaarallergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeit unbeschwerte freie Tage verbringen möchte, sollte bei der Wahl des Reiseziels genau hinschauen. Die notwendigen Reisevorbereitungen hängen von der Schwere der jeweiligen Allergie ab. Bei...

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Regelmäßig Aktuelles und Wissenswertes kostenlos per E-Mail erhalten?

Vielen Dank für Ihr Interesse.