Basiswissen Atopische Dermatitis

Systemische Therapie

Eine systemische Therapie wird nur bei Neurodermitiden mit großflächiger schwerer Ausprägung empfohlen.

  • Antihistaminika (sedierende für die Nacht, nicht sedierende für den Tag) zur Juckreizlinderung
  • orale Glukokortikosteroide zur Kurzzeittherapie bei akuten Schüben
  • Cyclosporin A bei schwerster, therapieresistenter Form, empfohlen über maximal 6 Monate in der niedrigsten therapeutisch wirksamen Dosis mit anschließender Reduktion über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten.
  • eventuell andere Immunsuppressiva (z. B. Azathioprin, Mycophenolatmofetil)

Aktuelles aus der Themenwelt

Achtung Weihnachtsnaschereien!

Achtung Weihnachtsnaschereien!

Allergikerinnen und Allergiker müssen in der Adventszeit besonders vorsichtig sein, denn fast alles, was im Supermarkt oder auf den Weihnachtsmärkten an Naschereien zu finden ist, kann allergische Beschwerden auslösen. Vor dem Verzehr gekaufter Stollen,...

mehr lesen


Blogarchiv