Basiswissen Atopische Dermatitis

Systemische Therapie

Eine systemische Therapie wird nur bei Neurodermitiden mit großflächiger schwerer Ausprägung empfohlen.

  • Antihistaminika (sedierende für die Nacht, nicht sedierende für den Tag) zur Juckreizlinderung
  • orale Glukokortikosteroide zur Kurzzeittherapie bei akuten Schüben
  • Cyclosporin A bei schwerster, therapieresistenter Form, empfohlen über maximal 6 Monate in der niedrigsten therapeutisch wirksamen Dosis mit anschließender Reduktion über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten.
  • eventuell andere Immunsuppressiva (z. B. Azathioprin, Mycophenolatmofetil)

Aktuelles aus der Themenwelt

Ab in die Berge

Ab in die Berge

Urlaub in den Bergen ist für Pollenallergiker zu empfehlen. Dort gibt es zwar auch Pollen, allerdings nimmt deren Konzentration mit jedem Höhenmeter ab. Wer eine relativ pollenarme Umgebung sucht, sollte nur Orte ab circa 2.000 Metern Höhe in Betracht ziehen. Da die...

mehr lesen
Weltallergiewoche 2020

Weltallergiewoche 2020

Die Weltallergiewoche 2020 findet vom 28. Juni bis 4. Juli 2020 statt und fokussiert auf das Thema "Allergy care does not stop with COVID-19". Zu diesem Zweck stellt die Weltallergieorganisation (World Allergy Organization, WAO) Ärzten und der Öffentlichkeit ein...

mehr lesen


Blogarchiv