Basiswissen Atopische Dermatitis

Stigmata

Bei unklaren Fällen können die sogenannten Stigmata zusätzliche Hinweise auf eine atopische Erkrankung geben [Hanifin und Rajka, 1980].

  • leicht juckende, trockene Haut (Xerosis cutis)
  • trockene Kopfhaut
  • dunklere Färbung (Halonierung) der periokulären Region
  • Lichtung der lateralen Augenbrauen (Hertoghe-Zeichen)
  • doppelte Unterlidfalte (Dennie-Morgan-Infraorbitalfalte)
  • faltige, gering schuppende Lider (scheinbare Voralterung)
  • entzündete, trockene Lippen mit eingerissenen Mundwinkeln (Cheilitis sicca)
  • Pityriasis simplex alba (hypopigmentierte Flecken mit feiner, trockener Schuppung)
  • trocken schuppende, juckende Füße im Winter („atopic winterfeet“)
  • Einrisse und zwiebelschalenartige Schuppung der Finger- und Zehenkuppen (Pulpitis sicca)
  • Juckreiz durch Schwitzen oder bei Kontakt mit Schafwolle
  • weißer Dermographismus (Hautschrift; nach mechanischer Reizung der Haut auftretende sichtbare Hautreaktion)
  • häufig Modeschmuckunverträglichkeiten (Nickel, Chrom, Kobalt)
  • Ekzem der Brustwarzen
  • Ohrläppchenrhagaden, Risse in den Ohrläppchen [Werfel et al. 2009]

Aktuelles aus der Themenwelt

Frühlingspollen in der Luft

Frühlingspollen in der Luft

Die Zeit der Herbstpollen und Winterpollen neigt sich dem Ende und die Belastung durch Frühjahrspollen steigt. Das überwiegend trockene und warme Klima begünstigt das frühe Stäuben von Pflanzen wie Hasel und Erle. Bei entsprechenden Wetterverhältnissen können daher...

mehr lesen
Allergiker für Studie gesucht

Allergiker für Studie gesucht

Die Stiftung ECARF (European Centre for Allergy Research Foundation) sucht Allergiker für eine Online-Studie. Getestet werden soll ein neues Nahrungsergänzungsmittel. Hintergrund Offenbar scheint es zwischen dem Leben auf einem Bauernhof und dem Auftreten von...

mehr lesen


Blogarchiv