Allergie und Psyche

Symptome ohne Allergene

Einige Allergien sind relativ eindeutig auf organische Ursachen zurückzuführen und stehen i.d.R. in keinem Zusammenhang mit seelischen Problemen. Es gibt jedoch auch Phänomene und Untersuchungsergebnisse, die durch diesen körperlichen Mechanismus allein nicht hinreichend erklärbar sind. So können bei einigen Allergikern die klassischen Symptome z.B. durch Suggestion, Hypnose oder entsprechende Fotos auch dann ausgelöst werden, wenn die allergieauslösenden Substanzen nicht vorhanden sind: So kann es z.B. bei Katzenallergikern allein durch das Betrachten eines Katzenfotos zur entsprechenden allergischen Reaktion (z.B. Niesen) kommen. Wieso treten Symptome hier trotz Nichtvorhandensein der Allergene auf? Dieser Prozess wird durch einen unbewussten Lernmechanismus (klassische Konditionierung) vermittelt: Durch entsprechende Erfahrungen weiß der Allergiker, welche körperlichen Reaktionen i.d.R. durch die Anwesenheit einer Katze ausgelöst werden und entwickelt dementsprechend bestimmte Erwartungen. Solche Beobachtungen zeigen, dass die Psyche im Zusammenhang mit Allergien sehr wohl eine nicht zu vernachlässigende Rolle zu spielen scheint.

Aktuelles aus der Themenwelt

Achtung Weihnachtsnaschereien!

Achtung Weihnachtsnaschereien!

Allergikerinnen und Allergiker müssen in der Adventszeit besonders vorsichtig sein, denn fast alles, was im Supermarkt oder auf den Weihnachtsmärkten an Naschereien zu finden ist, kann allergische Beschwerden auslösen. Vor dem Verzehr gekaufter Stollen,...

mehr lesen


Blogarchiv