Update der Nationalen VersorgungsLeitlinie Asthma

Update der Nationalen VersorgungsLeitlinie Asthma

Zuletzt aktualisiert:

Die Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Asthma wurde kürzlich in ihrer vierten Auflage veröffentlicht. Die aktualisierte Leitlinie enthält neue Empfehlungen, zum Beispiel zu den Themenfeldern „Therapie des Asthmaanfalls“, „Selbsthilfemaßnahmen“, „Berufswahl“, „Asthma in der Schwangerschaft“ oder „Rehabilitation“.

Das Wichtigste der vierten Auflage im Überblick bietet ein Flyer, der vom Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) als pdf „NVL Asthma – Was ist wichtig? Was ist neu?“ bereitgestellt wurde.

Kernaussagen

Die Grundprinzipien der Asthmatherapie bleiben unverändert: Reicht die Bedarfsmedikation nicht aus, sollen Patienten inhalative Corticosteroide (ICS) bekommen. Diese behandeln die der Erkrankung zugrundeliegende Entzündung. Neu ist: Für Patient*innen ab 12 Jahren ist in Stufe 1 und 2 alternativ eine ausschließlich bedarfsorientierte Anwendung der Fixkombination aus einem ICS in niedriger Dosis und Formoterol möglich.

„Die NVL betont, dass ein gutes Selbstmanagement der Erkrankten wichtig ist, um mit der chronischen Erkrankung und Akutsituationen umzugehen. Für Menschen mit berufsbedingtem Asthma kann sich die Frage stellen, den Beruf zu wechseln oder die Tätigkeit aufzugeben. Eine entsprechende Empfehlung durch die Ärztin oder den Arzt greift stark in das Leben Betroffener ein und muss gut überlegt sein. Experten empfehlen: Schwangere Frauen mit Asthma sollen über die Bedeutung der Asthmakontrolle und die Sicherheit der während der Schwangerschaft fortzuführenden medikamentösen Therapie beraten werden. Die Diagnose Asthma begründet allein nicht die Indikation für einen Kaiserschnitt.“ (Programm für Nationale VersorgungsLeitlinien [ÄZQ-Meldung „Nationale VersorgungsLeitlinie Asthma grundlegend überarbeitet“ in der Fassung vom 27.10.2020])

Alle Informationen zur Leitlinie finden Sie hier.

Quellen

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ): NVL Asthma – Was ist wichtig? Was ist neu? Flyer zur 4. Version der Nationalen VersorgungLeitlinie Asthma

Programm für Nationale VersorgungsLeitlinien (ÄZQ-Meldung „Nationale VersorgungsLeitlinie Asthma grundlegend überarbeitet“ in der Fassung vom 27.10.2020)

allergie.de