Prurigo nodularis: Studienteilnehmer gesucht!

Prurigo nodularis: Studienteilnehmer gesucht!

Zuletzt aktualisiert:

Nach Angaben der National Institutes of Health (NIH) ist Prurigo nodularis (PN) eine Hautkrankheit, bei der sich auf der Haut harte, juckende Knötchen bilden. Der Juckreiz kann stark sein und dazu führen, dass sich Betroffene kratzen bis sie bluten oder Schmerzen erleiden.

Das Kratzen führt oft dazu, dass noch mehr Knötchen entstehen. Die Knötchen können einen Durchmesser von sehr klein bis zu 1,3 Zentimetern haben und weisen oft eine raue, trockene Oberfläche auf. Knötchen bilden sich am häufigsten an den Außenseiten der Arme, an den Beinen, Schultern sowie auch am Hals und Rumpf.

Abb. 1 Prurigo nodularis – eine Hautkrankheit mit juckenden Knötchen (Foto: Trevi Therapeutics)

Menschen mit PN sind häufig sehr besorgt über das Aussehen der Knötchen und die stark juckende Haut kann den Schlaf oder alltägliche Aktivitäten beeinträchtigen. Prurigo nodularis-Betroffene leiden daher oft an Stress und bekommen manchmal auch Depressionen.

Wenn sich die Patienten einer Hautbiopsie unterziehen, ist zu sehen, dass die Nerven in der Haut verdickt sind. Es wird angenommen, dass diese verdickten Nerven stärkere Signale an das Gehirn senden, dass die Haut juckt. Dies kann zum Kratzen führen, wodurch sich mehr Knötchen bilden und die Nerven sich noch mehr verdicken. Man geht davon aus, dass dieser Zyklus, der als Juckreiz-Kratz-Zyklus bezeichnet wird, eine Zunahme der Anzahl von Knötchen verursacht, die mit PN in Zusammenhang stehen.

Derzeit gibt es keine speziell für PN zugelassene Behandlung. Die PRISM-Studie ist eine klinische Studie zu einem Prüfmedikament für Menschen mit starkem Juckreiz aufgrund von Prurigo nodularis. Es werden derzeit Erwachsene in diese klinische Studie aufgenommen, die unter chronischen, stark juckenden Hautknötchen leiden.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie an der klinischen Studie PRISM zu einem oralen Prüfmedikament gegen starken Juckreiz aufgrund von Prurigo nodularis teilnehmen können.

https://www.prism-studie.de/

Titelbild: fizkes