Aktualisierte Leitlinie gibt Empfehlungen zur Ernährung von Säuglingen

Aktualisierte Leitlinie gibt Empfehlungen zur Ernährung von Säuglingen

Zuletzt aktualisiert:

Eine aktualisierte medizinische Leitlinie befasst sich mit der Allergieprävention. Einen wichtigen Stellenwert in der Leitlinie nehmen Empfehlungen zur Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie des Säuglings in den ersten Lebensmonaten ein.... mehr lesen

Allergikerfreundliche Arbeitsumgebung reduziert Fehlzeiten

Allergikerfreundliche Arbeitsumgebung reduziert Fehlzeiten

Zuletzt aktualisiert:

Der volkswirtschaftliche Schaden durch Allergien ist groß: Allein durch die Folgen von Heuschnupfen entstehen jährlich Fehlzeiten von einer Million Arbeitstagen. Jede zehnte Krankschreibung in Deutschland lässt sich auf eine Allergie zurückführen. Hierzulande brechen... mehr lesen

Allergien: Immer mehr und was hilft wirklich?

Allergien: Immer mehr und was hilft wirklich?

Zuletzt aktualisiert:

Jede/r Dritte ist allergisch gegen Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare oder Nahrungsmittel und es werden immer mehr Menschen, die betroffen sind. Warum ist das so? Welche Rolle spielt der Klimawandel, die Umweltverschmutzung oder das persönliche Hygieneverhalten? Was... mehr lesen

Broschüre: Essen und Trinken bei Lebensmittelallergien

Broschüre: Essen und Trinken bei Lebensmittelallergien

Zuletzt aktualisiert:

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. informiert in einer Broschüre zum Thema „Essen und Trinken bei Lebensmittelallergien“. In der Kurzinformation zur Publikation heißt es: „Auslöser von Lebensmittelallergien im Jugend- und Erwachsenenalter sind... mehr lesen

Hyposensibilisierung im Herbst starten

Wenn das Immunsystem aus dem Tritt gerät

Zuletzt aktualisiert:

Die Gesundheitsakademie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) bietet am 11. April 2022 von 18:30-21:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zu allergischen Erkrankungen. Wie entstehen Allergien? Warum treten einige sofort auf, andere erst nach Stunden oder... mehr lesen

Aktuelle Studie zeigt geringste Pollenbelastung zwischen 4:00 Uhr morgens und 12:00 Uhr mittags

Heuschnupfen vorbeugen – Jetzt!

Zuletzt aktualisiert:

Die Pollen fliegen schon. Experten rechnen für 2022 mit einem starken Pollenflug, insbesondere von Baumpollen.  Wer einen allergischen Schnupfen oder gar Asthma vermeiden möchte, sollte sich mit dem Thema „Hyposensibilisierung“ befassen. Der Prick-Test... mehr lesen

Längere und intensivere Allergiesaison als Folge des Klimawandels

Klimawandel macht krank

Zuletzt aktualisiert:

Der Klimawandel ist eine der größten gesundheitlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Ungewöhnlich lange Hitzeperioden, Waldbrände, Dürre, starke Gewitter und Überflutungen konfrontieren uns zunehmend mit starken meteorologischen... mehr lesen

Lebensmittelwarnungen und Informationen für Verbraucher

Lebensmittelwarnungen und Informationen für Verbraucher

Zuletzt aktualisiert:

Die Bundesländer oder das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) publizieren auf der Website lebensmittelwarnung.de regelmäßig öffentliche Warnungen (z. B. Rückrufaktionen) und Informationen. Insbesondere Menschen, die allergisch auf... mehr lesen

Ambrosiapollen fliegen bis in den Herbst hinein

Achtung Ambrosia!

Zuletzt aktualisiert:

Achtung Ambrosia! Das aggressive Gewächs produziert hochallergene Pollen und blüht bis spät in den Herbst hinein. Der Polleninformationsdienst informiert in seiner Wochenpollenvorhersage vom 18.-24. August 2021: „Auch die Blüte des Traubenkrauts (lat. Ambrosia)... mehr lesen