Gibt es einen Zusammenhang zwischen Allergien und Long-COVID?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Allergien und Long-COVID?

Zuletzt aktualisiert:

Die Ursachen von Long-COVID sind noch nicht genau geklärt. Derzeit geht man davon aus, dass vor allem eine Störung des Immunsystems die Entwicklung des Krankheitsbildes beeinflusst. Häufige und teilweise über ein Jahr lang anhaltende Symptome von Long-COVID sind Atembeschwerden, Belastungsintoleranz und chronische Müdigkeit.

Welche Faktoren das Long-COVID-Risiko beeinflussen können, ist nach wie vor nicht vollständig geklärt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institut für Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben die Rolle von Allergien genauer untersucht und sind der Frage nachgegangen, ob allergische Erkrankungen das Risiko erhöhen können, Long-COVID nach einer SARS-CoV-2-Infektion zu entwickeln.

Auswertung

Die Auswertung von 13 relevanten Studien mit insgesamt 9.967 Teilnehmenden, die zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 19. Januar 2023 veröffentlicht wurden, ergab, dass Menschen mit Asthma oder allergischer Rhinitis eine erhöhte Chance für Long-COVID haben könnten.

Es handelt sich um die erste systematische Übersichtsarbeit, die Hinweise für eine Rolle allergischer Erkrankungen im Zusammenhang mit Long-COVID liefert. Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift „Clinical & Experimental Allergy“ veröffentlicht.

Unsichere Beweislage, weitere Forschung nötig

„Obwohl die Daten aus den Studien insgesamt darauf hindeuten, dass Personen mit Asthma oder Rhinitis nach einer SARS-CoV-2-Infektion ein erhöhtes Risiko für Long-COVID haben könnten, war die Beweislage für diesen Zusammenhang sehr unsicher“, hebt Prof. Dr. Christian Apfelbacher, Institutsdirektor und korrespondierender Autor der Arbeit, hervor.  Daher sei eine solidere epidemiologische Forschung erforderlich, um die Rolle von Allergien bei der Entwicklung von Long-COVID zu klären.

Quellen mit weiteren Informationen:

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Pressemitteilung vom 21.11.2023

Wolff D, Drewitz KP, Ulrich A et al (2023) Allergic diseases as risk factors for Long-COVID symptoms: Systematic review of prospective cohort studies. Clin Exp Allergy 53(11):1162-1176. doi: 10.1111/cea.14391