Erfolg: Neurodermitisschulungen

Zuletzt aktualisiert:

Seit Jahresbeginn nutzten mehr als 400 Familien das Angebot einer individuellen Neurodermitis-Pflegeberatung – eine Initiative der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulungen e.V. (AGNES) und einer namhaften Marke für medizinische  Hautpflegeprodukte.  So konnten pro Jahr 1650 kostenlose, individuelle Beratungen für Neurodermitispatienten und deren Eltern finanziert werden.

Resümee: Eltern, Ärzte und beratende Trainer/Schwestern bewerten das Konzept mit „sehr gut“!

Das Projekt hilft Familien, die einen hohen medizinischen oder psychischen Leidensdruck durch die Neurodermitis ihres Kindes haben. Vor allem die ständig gereizte Haut, Juckreizschübe und Schlafmangel sind besonders belastend. Mit der individuellen Pflegeberatung kann die Lebensqualität betroffener Familien deutlich verbessert werden.

Derzeit werden die Beratungen bundesweit in 24 kooperierenden Arztpraxen von speziell geschulten Neurodermitis-Trainern durchgeführt. Interessierte Eltern können sich über ihren Kinderarzt oder Dermatologen für eine individuelle Pflegeberatung anmelden.

Weitere Informationen unter: http://www.neurodermitisschulung.de/98.html