EPS – Eichenprozessionsspinner – Allergierisiko

Zuletzt aktualisiert:

Der Kontakt mit den Haaren der Raupe kann allergische Reaktionen und Asthma auslösen.

http://www.jki.bund.de/fileadmin/dam_uploads/_presse/abb/2012/20-04-12_PI_Karte_EPS-Befallbis2011_aktualisiert-JKI.jpg

Hier einige Tipps, wie der Kontakt vermieden werden sollte. Nach Kontakt ist der Besuch eines Arztes empfohlen:

http://www.fr-online.de/wissenschaft/eichenprozessionsspinner-haarige-sache,1472788,16463924.html