18. Deutscher Allergiekongress

18. Deutscher Allergiekongress

Zuletzt aktualisiert:

Der 18. Deutsche Allergiekongress findet vom 14.-16. September 2023 im World Conference Center Bonn statt. Die drei allergologischen Fachgesellschaften „Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e. V. (GPA)“, „Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie e. V. (DGAKI)“ sowie „Ärzteverband Deutscher Allergologen e. V. (AeDA)“ haben, in diesem Jahr unter Federführung des AeDA, ein interdisziplinäres wissenschaftliches Programm zusammengestellt.

Geplant sind Vorträge oder Sessions zu Urtikaria, Anaphylaxien, Kontaktallergien, Atopischem Ekzem, Allergischem Asthma, Arzneimittelallergien, Nahrungsmittelallergien, Spezifischer Immuntherapie, Allergischer Rhinokonjunktivitis und zielgerichteter Therapie mit Biologika.

Unter dem Kongressmotto „Perspektivenwechsel in der Allergologie“ soll dabei auch über den Tellerrand geblickt werden. Weiter vorgesehen sind unter anderem Informationen zu neuester wissenschaftlicher Forschung und praktischer Erfahrung in der Anwendung, Diskussionen mit Selbsthilfe- und Patientengruppen, Neuigkeiten aus der Industrie und aus der Politik sowie der Austausch mit Krankenkassen und Rentenversicherungsträgern.

Quelle und weitere Informationen:

https://allergiekongress.de/