Basiswissen Asthma

Asthma bronchiale

In Deutschland sind circa 5 % der Erwachsenen und 10 % der Kinder von Asthma bronchiale betroffen. Damit ist Asthma eine der häufigsten, im Kindesalter sogar die häufigste chronische Erkrankung („Volkskrankheit“).

Asthma ist eine chronische Entzündung der Atemwege, die anfallsartig auftritt und mit einer Überempfindlichkeit der Bronchien gegen verschiedene Reize einhergeht. Die Nationalen Versorgungsleitlinien definieren Asthma als „chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege, charakterisiert durch eine bronchiale Hyperreagibilität und eine variable Atemwegsobstruktion“ [NVL 2009]. Typische Beschwerden sind Husten, Engegefühl in der Brust, Kurzatmigkeit, pfeifende Atmung und Luftnot.

Aktuelles aus der Themenwelt

Allergien – so funktioniert der Pollenfrühwarndienst

Das Fernsehformat W wie Wissen wird am Mittwoch, 21.03.2018, von 16:30 bis 17:00 Uhr auf ARD-alpha über Allergien berichten. Es soll unter anderem um folgende Themen gehen: Pollenfrühwarndienst – wie funktioniert er und hilft er Allergikern? Immer mehr Allergiker –...

mehr lesen

Der Frühjahrsputz naht

Sauberkeit in den eigenen vier Wänden ist für Hausstaubmilbenallergiker ein MUSS. Beim Großreinemachen wie etwa beim Frühjahrsputz sollten Menschen mit dieser Allergie einige Punkte beachten. Auch Pollenallergiker müssen aufpassen, da der durch das Putzen...

mehr lesen


Blogarchiv

Pin It on Pinterest

Share This