Anisalkohol

Anisalkohol

Zuletzt aktualisiert:

Anisalkohol ist eine organische Verbindung, die sich von Benzylalkohol und Anisol ableitet und zur Gruppe der Methoxybenzylalkohole gehört. Er bildet farblose bis gelbliche, leicht blumig-süßlich riechende Kristalle, die bei Raumtemperatur schmelzen. Anisalkohol ist nahezu unlöslich in Wasser und löslich in Ethanol und Diethylether. Ätherische Öle wie zum Beispiel Anisöl enthalten zum Teil hohe Mengen an Anisalkohol.

Anisalkohol wird vor allem als Duftstoff verwendet und verleiht Duft- und Rasierwässern, Deos oder Seifen eine würzige Geruchsnote.

Quellen

Wikipedia

Lebensmittellexikon

Weitere Informationen

haut.de

Pin It on Pinterest

Share This