Das Wissensportal zu Allergie und Umwelt

Thema der Woche: Pollen

Pollen besteht aus kleinen, für das menschliche Auge nicht erkennbaren Pollenkörnern. Er wird von Wind, Wasser oder von Tieren verbreitet. Für viele Pflanzen ist der Pollenflug zur Bestäubung sehr wichtig. Von Februar bis Oktober fliegen hierzulande die meisten Pollen. Empfindliche Menschen können allergisch reagieren. mehr lesen

Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF)

Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) ist die einzige international ausgerichtete Stiftung im Themenfeld Allergien. Sie hat ihren Sitz in Berlin, genau gesagt an der Charité-Universitätsmedizin, und wird in acht europäischen Ländern von führenden Dermatologen und Allergologen vertreten. Stiftungsvorsitzender ist Prof. Dr. med. Dr. h. c. Torsten Zuberbier, Geschäftsführender Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

MilbenCheck

Milben gehören zu den Spinnentieren. Sie sind so klein (ca. 0,4 mm), dass man sie mit dem bloßen Auge nicht erkennt. Besonders wohl fühlen sie sich in einer feucht-warmen Umgebung wie etwa in Matratzen, Kissen, Decken, Teppichen, Sofas oder Stofftieren. Beim Menschen können Hausstaubmilben Allergien auslösen. Was es genau mit diesen Milben auf sich hat, worauf empfindliche Menschen mit allergischen Symptomen reagieren und welche Maßnahmen Abhilfe schaffen, dazu informiert die MilbenCheck App von der ALK-Abelló Arzneimittel GmbH.

Ist es wirklich eine Sonnenallergie?

Endlich Sonne! Raus aus den vier Wänden hinaus ins Freie. Für die meisten ein Vergnügen, für Menschen mit entsprechender Veranlagung eher weniger: Sie reagieren auf Sonne allergisch, mit Hautrötungen, Bläschen, Quaddeln oder juckenden Ausschlägen. Photoallergische... mehr lesen

Latexallergie: Safer Sex mit Folgen

An alles gedacht und dann das: Hautrötung, Quaddeln und ernstzunehmende Atemnot nach dem Geschlechtsverkehr. Ursache der Beschwerden kann eine Allergie auf ein latexhaltiges Kondom sein. Etwa 2% der Gesamtbevölkerung leiden unter einer Naturlatex-Allergie, bei... mehr lesen

Wenn Kosmetik Allergien auslöst

Brennen, Jucken, rote Stellen auf der Haut: Wenn Cremes oder Parfüms nach dem Auftragen allergische Reaktionen hervorrufen, liegt möglicherweise eine Unverträglichkeit auf einen Inhaltsstoff vor. Perubalsam, Duftstoffe, Konservierungsstoffe, Emulgatoren und Lanolin... mehr lesen

Pin It on Pinterest

allergie.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Regelmäßig Aktuelles und Wissenswertes kostenlos per E-Mail erhalten?

Vielen Dank für Ihr Interesse.